Gegründet im Jahr 2012 vom italienischen/schweizer Designer Felician Marolda.
Es  geschah in seinen jungen Jahren, wenn Felician seine Leidenschaft für Schmuck entdeckte. Fasziniert von der Tatsache, dass sich die Menschen auch mit einem Schmuckstück emotionell ausdrücken können,  entdeckte Feli die Chance, mehr als nur ein „Accessoire“ zu entwerfen.
Dies war der Tag an welchem die Idee entstand, Spiritualität, Exklusivität und Luxus zu vereinen und in einem Makkaya Design zu verewigen.
Als Pionier im schweizer Markt entdeckte Feli sehr schnell die Notwendigkeit an einem handgefertigten und in der Schweiz zusammengestelltem Schmuckstück, welches sich von der Masse abhebt.
Heute wird Makkaya in vielen Ländern Europa’s verkauft und vermarktet und geniesst das Privileg, viele nationale und internationale Persönlichkeiten zu seinem Kundenkreis zählen zu dürfen.